Samstag, 21. Oktober 2017

Rezension --> Mila Summers - Küsse unterm Mistelzweig


Weihnachten steht vor der Tür, doch Emily wird die Festtage nicht mit ihrem Freund bei dessen Eltern verbringen .... der hat sie nämlich ganz kurzfristig durch ein Lingerie vorführendes Model ersetzt.
Sie überlässt ihre kleine Buchhandlung ihrer Mitarbeiterin und setzt sich nach Schottland ab, um Pläne für ihr weiteres Leben zu schmieden. Doch wie so oft, passiert genau das (das Leben), während sie noch am Überlegen ist. Und natürlich könnte sie sich das, was dann passiert niemalsnienicht so ausdenken.

Auch wenn es noch Sommer, bzw. seit einigen Tagen kalendarischer Herbst ist (ich durfte wieder mal eine der allerersten Leserinnen sein, was meine Meinung aber absolut nicht beeinflusst hat), hat mich diese Geschichte schon auf Weihnachten eingestimmt.
Die beiden Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen, vor allem Ben, dessen unschöne Kindheit zwar immer nur angedeutet wurde, aber in seiner Art und seinem Charakter doch deutlich zu erkennen ist. Nichts kann allerdings so schlimm sein, dass die wahre Liebe einen Menschen nicht doch verändern kann.
Mila hat ihre Emily mit dieser Gabe versorgt, auch wenn sie selber erst kürzlich eine bittere Enttäuschung erleben musste. Ich war wieder voll dabei, musste auch das Liebste der Autorin nicht vermissen (wer sie kennt, weiß wovon ich rede ;) ) und vergebe an die sympathische Mila mal wieder fünf Chaospunkte.


Mittwoch, 4. Oktober 2017

Dies und Das --> Ich war nicht alleine mit meiner Meinung

Ihr erinnert euch an meinen "pösen" Beitrag neulich?

Tja, nun ist es offiziell und ich möchte euch nicht vorenthalten, was bisher daraus geworden ist, lest den Beitrag um die "Streitigkeiten um Urheberschaft mit Martina Gercke" bei Elke Becker und seid gespannt, wie das Gericht entscheiden wird.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Sonntag, 1. Oktober 2017

Leseliste --> Oktober 2017

Fragt mich bloß nicht, wo die Zeit bleibt, der September ist schon wieder um und ich darf eine neue Monatsleseliste anfangen ....

2017-10-01 - .... und an diesem sonnigen ersten Herbstsonntag, den ich zum großen Teil zuhause verbringen muss, versüßt mir Christin Burger mit ihrem dritten Teil von "Im Kreis der Sieben" die Stunden, passend zur Motto Challenge und für die FB Rezigruppe. Ich liebe ihre Cover und freue mich darauf, sie bald wieder in echt zu sehen, die liebe Christin



2017-10-02 - Vom Abacus Verlag zur Einstimmung auf die Buchmesse kam von Torsten Weitze sein Fantasyroman "Nebula Convicto, Grayson Steel und der Verhangene Rat von London" ins Haus geflattert als E-Book. Ich denke. das ist auch gruselig genug für die MottoChallenge



2017-10-04 - Als Wanderbuch habe ich von Anna McPartlin "So was wie Liebe" im Schrank stehen und ich werde es gleich rausholen und mir einen gemütlichen Abend machen damit
 
 

Für zwischendurch hab ich dann "Rot" mal unterbrochen und die "Love Letters", eine Anthologie der Bücherseelen bereit gelegt, die in der Reziwanderbuchgruppe vorgestellt wurden



2017-10-07 - Es war so schön, McPartlin halt, aber nun kommt wieder was für die MottoChallenge und für Reziwanderbuchgruppe .... Das Erstlingswerk von Florian Clever namens "Schwert & Meister - Meravon"



2017-10-08 - Tja, gestern war Regen und die rechte Hand ist kaputt, sodass auch keine Rezis geschrieben werden können :(, also gibt es heute schon wieder was Neues, ein Jugendbuch von Anita Hintz betitelt "Galgenwald: Das Witchboard" .... duster für die MottoChallenge und dringend für die Reziwanderbuchgruppe

 
Okay, das Witchboard war gerade was für den Vormittag, also  muss noch ein anderes Print her heute. Habe mich für Laura LaSalles erotischen Krimi "Tödlicher Blowjob" entschieden, mal gucken ob der hinter dem Pseudonym steckende Autor was von sich gegeben hat, das mich ihn erkennen lässt
 
 
2017-10-09 - Ein Reihentitel für die MottoChallenge ist das nächste E-Book und weil ivh unterwegs bin die nächsten Tage, wird es kein neues Print geben. Ava Innings hat den letzten Teil der "Waves of Love" Reihe veröffentlicht
 
 
 

Donnerstag, 28. September 2017

Dies und Das --> Autorentermine auf dem roten Sofa

Wie ihr wisst, bin ich Fan von vielen Autorinnen und Autoren des "roten Sofas" und ich freue mich tierisch darauf, an meinen beiden Messetagen viele von ihnen (wieder) zu sehen. Damit ihr auch wisst, wann ihr wen dort antreffen und /oder kennenlernen könnt, hier mal alle Termine

 
 




Viel Spaß allen, die vorhaben die Messe zu besuchen.

 

Mittwoch, 27. September 2017

Dies und Das --> FBM 2017, Treffen

 
Wie im letzten Jahr auch, biete ich euch hier eine Möglichkeit mich von Angesicht zu Angesicht zu erleben.

Hauptsächlich werden hoffentlich Leser und Autoren aus meiner ReziWanderBuchGruppe bei FB dabei sein, aber auch Follower meiner Chaosseite(n) sind herzlich Willkommen.

Ich freue mich über jeden, der Zeit findet, vorbeizukommen und mit mir "dumm rumzustehen" und zu quatschen.

Das rote X ist der Punkt, an dem ich mich aufhalten werde am
 
Donnerstag, 12.10.2017
 
Samstag, 14.10.2017
 
15:00 und 16:00 Uhr
 
 
Den Rest des Tages werde ich mich in Halle 3.0 aufhalten, da bevorzugt an Stand A2, erkennbar an dem roten Sofa, das da rumsteht. Da dürft ihr gerne eine der Autorinnen/ einen der Autoren nach mir fragen, die sollten mich alle kennen und können euch sagen, ob ich gerade erst weg bin oder schon länger.

Und wer nicht zu meinem Freundeskreis bei FB zählt, mich trotzdem besuchen möchte, dem zeig ich mich jetzt auch mal 


Quatscht mich ruhig an ....